Wärmepumpen

Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen

Wärmepumpen schaffen die Unabhängigkeit von Öl und Gas durch Nutzung der Umweltwärme aus der Natur.

Wärmepumpen nutzen erneuerbare Energien aus der Umwelt. Die gespeicherte Sonnenwärme in Erdreich, Grundwasser und Luft wird mit Hilfe geringer Mengen an elektrischer Energie in komfortable Heizwärme umgewandelt.

Vorteile:

  • Günstige Verbrauchs- und Betriebskosten
  • Wartungsfreiheit
  • Abgasfreie Wärmeerzeugung, damit Entfall der Emissionsschutzmessungen
  • Kein Lagerraum erforderlich
  • Bei bestehenden effizienten Öl- oder Gas-Heizkesseln ermöglicht ein bivalenter Anlagenbetrieb eine spürbare Reduzierung der Verbrauchskosten.