Über uns

Die Anfänge des Betriebes gehen auf das Jahr 1908 zurück. Damals eröffnete das Ehepaar Paul und Maria Strohmaier in Arndorf ein Lebensmittelgeschäft, das 1915 durch eine Tankstelle erweitert wurde.

1950 übernahm Georg Strohmaier sen. mit seiner Frau Magdalena den Betrieb, der kurz darauf um die Bereiche Elektro- und Sanitärhandwerk, bis heute Kernbereich des Familienbetriebs, erweitert wurde.

Mit Sohn Georg Strohmaier übernahm 1973 die dritte Generation das Ruder. Er baute die bestehenden Handwerksbereiche aus, hinzu kamen Heizungs- und Leitungsbau.

Die Expansion erforderte 1998 den Neubau eines Geschäftsgebäudes auf einem benachbarten Grundstück. Darin ist neben einem großzügigen Ausstellungsraum für Elektrohaushaltsgeräte eine Lager- und Maschinenhalle untergebracht.

Von Anfang an bildete Georg Strohmaier in seinem Meisterbetrieb regelmäßig junge Leute im Elektro- und Sanitärhandwerk aus. Derzeit gehören zwei Azubis zum Betriebsteam, zu dem noch drei Gesellen mit teilweise über 25-jähriger Betriebszugehörigkeit zählen.

Ein weiterer Schnitt in der Firmengeschichte erfolgt zum 1. Januar 2013. Der Betrieb wurde in die Strohmaier GmbH umgewandelt. Geschäftsführer sind Georg Strohmaier und sein Sohn Georg jun., der als gelernter Elektro- und Wassermeister nun die Geschicke des Betriebs mitbestimmt.

Viele Jahre führte Rosa Strohmaier, die Ehefrau des Inhabers, das Büro und war auch für das Lebensmittelgeschäft, die Tankstelle und die angeschlossene Postagentur zuständig. Nach ihrem unerwarteten und viel zu frühen Tod im Mai 2012 übernahm Tochter Franziska diese Bereiche. Zusammen mit Christine, der Ehefrau von Georg Strohmaier jun., und Teilzeitkräften ist sie sowohl für die Geschäftsbereiche Laden und Tankstelle als auch für die Büroverwaltung der GmbH zuständig.

Wie alles begann


Die Firma heute